Onkologische-Rehabilitation

Onkologische Rehabilitation

Es gibt ein Leben nach dem Krebs.

Mehr als 35 000 Menschen pro Jahr erkranken in der Schweiz neu an Krebs. Dank verbesserter Früherkennung und wirksameren Behandlungen haben sie heute eine deutlich höhere Lebenserwartung als noch vor kurzer Zeit.

Als Folge der Krankheit und der Therapien ist ihre Lebensqualität aber häufig stark beeinträchtigt. Nach neuen Erkenntnissen sind deshalb Rehabilitationsmassnahmen in jedem Fall angezeigt.

Die Berner Klinik Montana ist eine der ersten Einrichtung in der Schweiz, die speziell Krebspatientinnen und -patienten ein vollständiges Rehabilitationsprogramm nach der «Akutphase» oder nach erfolgter chemo- und/oder strahlentherapeutischer Behandlung anbietet. Unsere medizinische Nachsorge geht auf die besondere Situation der Betroffenen ein und kann ihre gesundheitlichen Perspektiven erfreulich verbessern.

Ärzte, Pflegefachleute und die verschiedenen Therapeuten richten ihre Behandlungsmodule auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Patientinnen und Patienten aus, die jeweiligen therapeutischen Interventionen ergänzen sich bzw. bauen aufeinander auf.