Newsmeldung

Chefarztwechsel in der Neurologie

03.04.2017

Ende einer Ära und Neubeginn: Dr. med. Jan Adolphsen hat am 1. April 2017 die Leitung der Abteilung Neurologie als Nachfolger von Dr. med. Claude Vaney übernommen, der in den Ruhestand wechselte.

Der Stiftungsrat der Berner Klinik Montana (BM) hat Dr. med. Jan Adolphsen zum Chefarzt Neurologie gewählt. Der 52-Jährige hat seine Stelle am 1. April 2017 angetreten und auch Einsitz in der Klinikleitung genommen. Mit Dr. med. Adolphsen übernimmt ein engagierter, im gesamten Spektrum der Neurologie versierter Mediziner die Leitung der Abteilung Neurologie der BM. Zuletzt war er als Chefarzt Neurologie in der Median Klinik Grünheide tätig. Jan Adolphsen ist Facharzt Neurologie und hat einen grossen Erfahrungsschatz in der neurologischen Rehabilitations- sowie Akutmedizin. Seine klinischen Schwerpunkte liegen vor allem in der Frührehabilitation sowie der Rehabilitation von Hirnschlag und Multiple Sklerose Patienten, aber auch im gesamten Spektrum der Neurorehabilitation.

Neben dem Facharzttitel für Neurologie besitzt Dr. med. Adolphsen die Weiterbildungs-ermächtigung für Neurologie und Sozialmedizin sowie das Ausbildungszertifikat für endoskopische Schluckdiagnostik.

Dr. med. Jan Adolphsen wurde in Schleswig geboren und ist verheiratet. Er hat sein Medizinstudium sowie die Facharztausbildung in Deutschland absolviert.